Bedeutende Rolle für Riedhammer bei der Powtech 2017

Ein Unternehmen der Sacmi Gruppe präsentiert seine neuesten technologischen Lösungen auf der Leitmesse für die Pulver-, Granulat- und Schüttgutindustrie (Nürnberg, 26.-28. September 2017)

Als führender Designer und Produzent von Brennöfen für die Ultra- HAT Befeuerung von Sanitärkeramik, technischen Keramik und Spezialkeramik, wird Riedhammer bald auf der Powtech 2017 ausstellen (Nürnberg, 26.-28. September 2017), die weltweit unbestrittene Nummer eins Messe für Pulver, Granulat- und Schüttguttechnologien.

Wer die Veranstaltung, die hochmoderne Prozesse und Technologien des Marktes präsentiert, besucht wird feststellen, dass die neuesten technologischen Lösungen von Riedhammer eine zentrale Rolle spielen (Stand 4-157, Halle 4). Dazu gehören auch Drehrohröfen - sowohl bei das direkte als auch bei der indirekten Beheizung - und ggf. auch in gasdichter Ausführung, die ein sorgfältig kontrolliertes Tempern von Pulvern und anderen Werkstoffen in speziellen Atmosphären (Stickstoff, Wasserstoff und andere Gase) ermöglichen.

Riedhammer reagiert auf die strategischen Bedürfnisse der Branche durch die Bereitstellung von Brennöfen für kontinuierliches Brennen: modernste Lösungen für die Kalzinierung oder das Brennen von Pulvern oder Granulaten unter Luft oder anderen Atmosphären, bei Temperaturen von bis zu 1.650 ° C.

Auf der Messe, die in 2016 über 16.000 Teilnehmer aus 80 Ländern und fast 900 Ausstellern aus 31 Ländern anlockte , stehen Ihnen die Mitarbeiter von Riedhammer zur Verfügung, um die neuesten Entwicklungen in der Produktpalette für das Engineering, die Behandlung und das Tempern von Pulvern, Granulate und Schüttgüter im Allgemeinen zu veranschaulichen.

Zentrale Rolle für Riedhammer in Teheran

Bei dem alle zwei Jahre von der Iranian Ceramic Society organisierten Symposium präsentierte die Firma Riedhammer aus der Sacmi Gruppe ihre neuesten Lösungen für den Hochtemperaturbrand von Sonderkeramik

Riedhammer, weltweit führender Konstrukteur und Hersteller von Industrieöfen für Sanitärkeramik and Technische Keramik innerhalb der Sacmi Gruppe, nahm kürzlich an der 11. Auflage des Symposiums teil, das alle zwei Jahre von der Iranian Ceramic Society organisiert wird und in der Hauptstadt Teheran als Teil der zweiten Internationalen Konferenz über Keramik (16. -18. Mai 2017) veranstaltet wurde.
 Am Dienstag, den 16. Mai,  leistete die Firma einen maßgeblichen Beitrag zum Symposium mit einer Präsentation mit dem Titel “Hochtemperatur-Brenntechnologie für Technische Keramik”, die von Hartmut Weber von der Firma Riedhammer gehalten wurde und die reibungslosen Synergieeffekte zwischen Riedhammer, Sacmi Imola und Sacmi Team (dem Unternehmensbereich, der die besten Kompetenzen und Fähigkeiten im Bereich Technische Keramik der Gruppe hinsichtlich Technologie und Forschung vereint) beleuchtete.
"Dank diesem hochrangigen Team", erklärt Weber, "hat die Gruppe umfassende, innovative Brennlösungen für Sonderkeramik entwickelt, wobei die Anwendungen von Elektromobilität bis hin zu erneuerbare Energien und Emissionskontrolle reichen". Der Schwerpunkt der Präsentation lag auf dem Hochtemperaturbrand von Technischer Keramik. Die Anwendungen umfassen Automobilbatterie-Komponenten, Sintern von Metallpulver und die effektive Behandlung von Sonderkeramik mit komplexer Geometrie und Form.
Beim Vortrag wurde auch auf die Technologie für die Behandlung von Entbinderungs- und Bindemitteln  bei der Herstellung technischer Keramik eingegangen (z.B. Wabenstrukturen und Filter für die Behandlung von Artikeln, die einen Anteil von 25 % oder mehr Bindemitteln, Weichmachern oder organischen Substanzen haben können): ein Bereich, der für die Wärmebehandlung von Technischer Keramik und Steigerung der Effizienz von Brennprozessen hochaktuell ist und für den Riedhammer modernste Lösungen, wie den innovativen Low-O2 Prozess, anbietet.

CERAMITEC 2015

Halle B1, Stand 101/302

München, 20-23 Oktober 2015

Grobkeramik, Geschirr, Sanitärkeramik, Technische Keramik, Metallpulver: das komplette Sacmi Spektrum auf der Ceramitec 2015

SACMI IMOLA S.C. Via Selice Provinciale, 17/A C.P. 113 - 40026 Imola (BO) Italien - Tel: +39-0542-607111, Fax: +39-0542-642354, E-Mail: sacmi@sacmi.it - sacmiimola@legalmail.it - sacmiamministrazione@legalmail.it
VAT N. IT00498321207 - Corp. Reg. BO and Tax code 00287010375 - R.E.A BO-8924

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie mit der Nutzung der Website fortfahren möchten, erklären Sie sich gemäß unserer Cookie-Richtlinie für die Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen oder Ablehnung einiger Cookies klicken Sie bitte hier.

accept cookie policy