VERARBEITUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN AUF WEBSEITEN
www.sacmi-team.com
von SACMI IMOLA S.C.
mit Sitz in Imola (BO) - Via Selice Provinciale, 17/A - 40026 Telefon: +39-0542-607111, Fax: +39-0542-642354, E-Mail: sacmi@sacmi.it - sacmiimola@legalmail.it - sacmiamministrazione@legalmail.it (im Folgenden nur "die FIRMA" genannt)

In dieser Seite werden die Verwaltungsweisen der oben aufgelisteten Websites (fortan die "Websites" und/oder einzeln die "Website") mit spezifischer Bezugnahme auf die Behandlung der personenbezogenen Daten durch die Besucher angeführt, die die Website besuchen (fortan die “Benutzer” oder einzeln “Benutzer”).

Der folgenden Hinweis über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (fortan der "Datenschutzhinweis") wird von der FIRMA als Inhaber der Verarbeitung von personenbezogenen Daten übermittelt, die auf den Websites gesammelt und direkt von den Benutzern geliefert bzw. nach der Nutzung der Website erstellt werden. Für die FIRMA ist es wichtig, dass die Privacy der Benutzer gewahrt wird, daher stellt sie diesen Datenschutzhinweis zur Verfügung, damit bei der Sammlung der geforderten Informationen und bei der Anmeldung zu den Abschnitten der Website für deren Nutzung eine bewusste Wahl getroffen werden kann.

Unter personenbezogene Daten versteht man “alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind".

Unter Verarbeitung versteht man "jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung".

Im Allgemeinen werden alle personenbezogenen Daten (fortan die "Personenbezogenen Daten" und/oder die "Daten"), die der Benutzer der FIRMA über die Website liefert oder die bei der Nutzung der Dienste der FIRMA (fortan zusammen die "Dienste" und/oder einzeln der "Dienst") gesammelt werden, wie im Abschnitt Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Datenschutzhinweis genauer definiert wird, gemäß den vom geltenden Datenschutzgesetz anerkannten Prinzipien über den Schutz von personenbezogenen Daten, wie Transparenz, Korrektheit, Rechtmäßigkeit, Minimierung der Daten, Einschränkung der Zwecke und der Aufbewahrung, Genauigkeit, Integrität und Geheimhaltung verarbeitet.

Dieser Datenschutzhinweis wurde auf der Basis des Prinzips der Transparenz verfasst, wobei man gleichzeitig versucht hat, eine zu juristische Ausdrucksweise zu vermeiden, um die Informationen leichter verständlich zu machen.

Der Datenschutzhinweis ist in einzelne Abschnitte unterteilt (fortan zusammen die "Abschnitte" und/oder einzeln der "Abschnitt"), von denen jeder einen spezifischen Bereich behandelt, damit sie umgehend und bequem durchgelesen und gesucht werden können.

Die Websites der FIRMA könnten für eine bequemere Nutzung durch den Benutzer Verbindungen mit Websites Dritter enthalten: Die FIRMA kontrolliert keinesfalls diese Websites und ist auch nicht für ihren Inhalt und/oder die Datenverarbeitung verantwortlich, die von derselben praktiziert und/oder durchgeführt wird.

Dieser Datenschutzhinweis kann jederzeit geändert werden, deshalb empfehlen wir Ihnen, sich regelmäßig darauf zu beziehen.

KONTAKTDATEN UND VERARBEITUNGSINHABER

Inhaber der Datenverarbeitung ist die oben im Briefkopf angegebene FIRMA.

Wenn die FIRMA einen Datenschutzbeauftragten ernannt hat, sind die Kontaktdaten im Briefkopf angeführt.

ZWECK DER VERARBEITUNG UND DER VERARBEITETEN PERSONENBEZOGENEN DATEN

Innerhalb der von den geltenden Gesetzgebung festgelegten Grenzen werden die Daten von der FIRMA für die folgenden Zwecke verarbeitet:

  1. Für die Durchführung der Tätigkeiten, die eng für die Verwaltung der mit uns bestehenden Verhältnisse verbunden sind, wie die Verwaltung der Antwort auf eingegangene Anfragen mit den Kontaktformularen; die Registrierung und Verarbeitung Ihrer technischen Kundendienstanforderungen; die Registrierung und Verarbeitung Ihrer Anträge als Zulieferer der FIRMA; der Zugang zu den vorbehaltenen Abschnitten der Website (wie der für den Bereich Kunden oder Lieferanten) und das Angebot eines Supports für die Wiedergewinnung der Anmeldedaten für das eigene Konto; die Gewährleistung des Abschlusses von Kaufverträgen für Güter und/oder Dienstleistungen, die Verwaltung und Durchführung von Bestellungen; die Gewährleistung der Lieferung von erworbenen Produkten und die Kontrolle des Verlaufs der Verhältnisse (Bereitstellung der Dienste);
  2. die korrekte Ausführung der von der FIRMA gegenüber dem Benutzer und vom Benutzer gegenüber der Firma eingegangenen vertraglichen Verpflichtungen (Vertragliche Verpflichtungen);
  3. die Erfüllung der gesetzlich vorgesehenen Verpflichtungen, Bestimmungen und gemeinschaftlichen Vorschriften bzw. Vorgaben seitens der gesetzlich befugten Behörden und der Aufsichts- und Kontrollorgane sowie die Erfüllung der buchhalterischen und steuerlichen Pflichten (gesetzliche Verpflichtungen);
  4. die Suche der erforderlichen Informationen zur Feststellung von Anomalien, betrügerischen Handlungen und/oder Missbräuchen bei der Nutzung der Website (Sicherheit);
  5. die Durchführung von kommerziellen Informationstätigkeiten mittels E-Mail für dieselbe Art von Produkten und/oder Dienstleistungen (Soft Spam) wenn Sie einen Dienst auf der Website oder ein Gut bzw. einen Dienst bei der FIRMA erworben haben;
  6. die Durchführung von Informationstätigkeiten über unsere Produkte und/oder Dienstleistungen sowie Werbe- oder kommerzielle Tätigkeiten, Markt- und Marketingforschungen mittels automatisierten Systemen ohne Operator (z.B. E-Mail), aber auch mittels traditioneller Kontaktaufnahme (z.B. Post), die Durchführung von Tätigkeiten zur Ermittlung Ihres Zufriedenheitsniveaus mittels Fragebögen, die Durchführung einer Umfrage oder Befragungen (Marketing).

Die personenbezogenen Daten für die Verarbeitung mittels Website bestehen aus den folgend angegebenen Kategorien.

Je nach den vom Benutzer geforderten Diensten kann die FIRMA je nach Bedarf folgende Informationen anfordern: Von der FIRMA zugewiesener Lieferantencode, Firmenname, Name des Anfragenden, Funktion des Anfragenden, Land, Telefon, Fax, E-Mail-Adresse des Betriebs usw.

Weitere Daten können mittels der Website während der Verwaltung jedes Verhältnisses gesammelt werden oder aus denen bestehen, die der Benutzer der FIRMA durch die Nutzung des Bereichs Kontakt in der Website liefert.

Einige Abschnitte der Website sehen freie Textfelder vor, in denen der FIRMA Informationen mit personenbezogenen Daten übermittelt werden können. Da es sich um freie Felder handelt, können Sie wählen, ob sie uns (auch unabsichtlich) spezielle Kategorien von persönlichen Daten mitteilen möchten, wie politische Meinung, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder die Zugehörigkeit zu Gewerkschaften oder allgemeine Daten, biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung einer physischen Person, Daten über den Gesundheitszustand, das Sexualleben oder die sexuelle Gesinnung.

Die FIRMA fordert Sie auf, keine dieser Arten von Daten mitzuteilen. Da die Angabe dieser Informationen völlig fakultativ ist, kann die FIRMA wählen, ob sie die Verarbeitung der von Ihnen eventuell eingegebenen Daten in den oben angegebenen Sonderkategorien fortsetzen oder diese Informationen nur nach ausdrücklicher Zustimmung und gemäß der geltenden Gesetzgebung ausführen wird.

Wie im vorigen Absatz angeführt wurde, kann die Website frei Textfelder enthalten, in denen alle Arten von Meldungen und somit auch personenbezogene Daten anderer Betroffener übermittelt werden können. In all diesen Fällen, in denen Sie Daten mit der FIRMA teilen, gelten Sie als unabhängiger Verarbeitungsinhaber und müssen als solcher alle Verpflichtungen und Verantwortungen der einschlägigen Gesetzgebung übernehmen. Diesbezüglich verpflichtet sich der Benutzer die die FIRMA weitgehendst gegenüber irgendwelchen Beanstandungen, Forderungen, Schadensersatzansprüchen durch die Verarbeitung usw. schadlos zu halten, die von Personen gegenüber der FIRMA erhoben werden, deren personenbezogenen Daten von Ihnen entgegen den anwendbaren Datenschutzbestimmungen übermittelt wurden. Da die FIRMA in diesem Fall die Informationen nicht direkt von den Betroffenen sammelt (sondern indirekt durch Sie), gewährleisten Sie, dass diese spezifische Verarbeitung auf der Genehmigung des Betroffenen oder auf einer anderen angemessenen juristischen Grundlage basiert, die die Behandelung der betreffenden Informationen legitimiert.

Wenn Sie sich für eine Arbeit im Konzern bewerben möchten oder eine Spontanbewerbung für offene Stellen übermitteln möchten, müssen sie diese an die Adresse http://careers.sacmi.com/ ("Jobs") richten. Die für diese Zwecke übermittelten personenbezogenen Daten werden gemäß den Vorgaben im spezifischen Datenschutzhinweis verarbeitet.

Die IT-Systeme und angebotenen Software-Verfahren für den Betrieb der Website erfassen während ihrer normalen Arbeit einige personenbezogenen Daten, deren Übertragung mit der Nutzung der Online-Kommunikationsprotokolle verbunden ist. Es handelt sich um Informationen, die nicht von der FIRMA gesammelt werden, um sie mit identifizierten Betroffenen zu verbinden, sondern wegen ihrer Beschaffenheit anhand von Ausarbeitungen und Verbindungen mit Daten im Besitz von Dritten die Benutzer identifizieren könnten.

Unter diese Datenkategorie fallen die IP-Adressen oder die Namen in der Domäne der von den Benutzern angewendeten Rechnern, die sich mit der Website verbinden, die Adressen zur URI-Identifikation (Uniform Resource Identifier) der geforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die angewendete Methode für die Anfrage an den Server, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der nummerische Code, der den Zustand der Antwort vom Server angibt (erfolgreich, Fehler usw.) und andere Parameter über das Betriebssystem und die IT-Umgebung des Benutzers.

Diese Daten werden nur für anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website, zur Kontrolle des korrekten Betriebs und zur Suche von Anomalien und/oder Missbräuche benutzt.

Die Informationen über die Nutzung von Cookies sind in der Cookie-Policy enthalten, die Sie beim Fortfahren auf der folgenden Webseite lesen sollten (unter dem Punkt COOKIE-POLICY).

JURISTISCHE GRUNDLAGEN DER VERARBEITUNG, VERPFLICHTENDE/FAKULTATIVE BEKANNTGABE VON PERSONENBEZOGENEN DATEN UND FOLGEN BEI FEHLENDER ANTWORT

Die Bekanntgabe der Daten, denen in der Webseite ein Stern (*) vorgesetzt ist, werden von der FIRMA als erforderlich und unbedingt notwendig für die folgenden Zwecke erachtet. Im Folgenden sind die juristischen Grundlagen angeführt, die von der FIRMA für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die im vorigen Abschnitt ("Zweck der Verarbeitung und verarbeitete personenbezogene Daten") angegebenen Zwecke benutzt werden.

Die Bekanntgabe der personenbezogenen Daten und die betreffende Verarbeitung für die Zwecke der Lieferung von Diensten und der Vertraglichen Verpflichtungen ist eng mit der Ausführung des gewünschten Dienstes und mit der korrekten Ausführung des mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisses verbunden und stellt somit eine erforderliche Bedingung für den Aufbau des Vertragsverhältnisses dar. Durch die fehlende Bekanntgabe der zu diesem Zweck geforderten personenbezogenen Daten bzw. die nachgewiesene Eignung der gelieferten Daten kann demzufolge die FIRMA den Dienst und das Vertragsverhältnis nicht ausführen und berechtigt die FIRMA dazu, deren Ausführung abzulehnen bzw. zu unterbrechen.

Die Bekanntgabe der personenbezogenen Daten und die jeweilige Verarbeitung für die in den gesetzlichen Verpflichtungen angegebenen Zwecke ist für die FIRMA erforderlich, um die betreffenden gesetzlichen Verpflichtungen einhalten zu können. Wenn Sie der FIRMA personenbezogene Daten mitteilen, muss sie diese gemäß den anwendbaren Gesetzen verarbeiten. Diese können die Aufbewahrung und die Kommunikation an die zuständigen Behörden für die Konformität nach den steuerlichen, zolltechnischen oder sonstigen Verpflichtungen beinhalten.

Die Bekanntgabe der personenbezogenen Daten und die jeweilige Verarbeitung für sicherheitsbezogene Zwecke basiert auf dem Interesse der FIRMA, gesetzwidrige Verhalten zu identifizieren und vorzubeugen und die Verantwortung bei hypothetischen Cyberstraftaten zum Schaden der Website oder Dritter sicherzustellen, daher stellt sie eine erforderliche Bedingung für die Navigation in der Website dar. Folglich kann die FIRMA bei fehlender Bekanntgabe der personenbezogenen Daten für die diese Zwecke keine Genehmigung für den Zugriff auf die Website erteilen.

Die Bekanntgabe der personenbezogenen Daten und die jeweilige Behandlung für Soft Spam-Zwecke basiert auf dem Interesse der FIRMA, Ihnen per E-Mail Marketing-Mitteilungen über ähnliche Produkte und Dienste zu senden, die sie bereits erworben und/oder über die Website nutzen. Sie können den Empfang dieser Kommunikationen mithilfe des spezifischen Links am Ende jeder erhaltenen E-Mail-Nachricht ohne irgendwelche Folgen unterbrechen (außer dass Sie keine weiteren Kommunikationen dieser Art von der FIRMA mehr erhalten).

Die Bekanntgabe der personenbezogenen Daten und die jeweilige Behandlung der Daten für Marketing-Zwecke basiert auf ihre ausdrückliche Zustimmung, die anhand einer spezifischen positiven Tätigkeit ihrerseits ausgedrückt wird (z.B. Klick auf die/das betreffende Checkbox/Feld). Sie müssen der FIRMA nie diese Genehmigung erteilen und, wenn sie es machen, können Sie sie jederzeit ohne Folgen widerrufen (außer dass Sie keine Kommunikationen mit kommerziellem Inhalt von der FIRMA erhalten). Gemäß den Angaben im Abschnitt "Ihre Rechte als Betroffener" in diesem Datenschutzhinweis können Sie die Zustimmung für diesen Zweck widerrufen.

EMPFÄNGER UND ÜBERMITTLUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Die personenbezogenen Daten werden dem Personal der FIRMA mitgeteilt, die mit der Entwicklung und Verwaltung der Website beauftragt wurde und zur Erreichung der zuvor angegebenen Zwecke für die Verarbeitung derselben befugt ist. Ferner verpflichtet sie sich zur Geheimhaltung oder hat eine entsprechende Geheimhaltungspflicht erhalten.

Die verarbeiteten personenbezogenen Daten für die zuvor angegebene Zwecke können geteilt, angewendet und (angesichts der internationalen Präsenz von Sacmi) im Rahmen der zum SACMI-Konzern gehörenden Gesellschaften mit Firmensitz in und außerhalb der europäischen Gemeinschaft und/oder des europäischen Wirtschaftsraums für betriebsinterne verwaltungstechnische und buchhalterische Zwecke benutzt und übermittelt werden. Im letzten Fall stellt die FIRMA sicher, dass die Verarbeitung der Daten durch diese natürlichen oder juristischen Personen gemäß der anwendbaren Gesetzgebung erfolgt. Die Übermittlung erfolgt daher mittels angemessenen Garantien, wie Entscheidungen über die Angemessenheit, Modelle von standardmäßigen Vertragsklauseln, die von der europäischen Gemeinschaft oder anderen als angemessen erachteten Garanten genehmigt wurden. Weitere Informationen sind unter der zertifizierten E-Mail-Adresse privacy@sacmi.it.

Wenn diese Firmen als unabhängige Verarbeitungsinhaber auftreten und die Daten für die ausschließlich für die oben erwähnten Zwecke verarbeiten, müssen Ihnen diese natürlichen oder juristischen Personen gemäß den Vorgaben im Datenschutzhinweis spezifische Informationen über die eventuell vorgenommene Verarbeitung erteilen. Die aktuelle Liste der Firmen des SACMI-Konzerns kann in der Website des Konzerns www.sacmi.it abgerufen werden.

Die personenbezogenen Daten werden Dritten, den sogenannten Verantwortlichen der Verarbeitung, mitgeteilt, weil sie Daten für die FIRMA verarbeiten (z.B. beauftragte Firmen mit der Verwaltung und Ausführung von Bestellungen, Firmen, mit denen für die Ausführung der Dienste, wie die Hosting Provider, Lieferanten von Plattformen für die Verwendung von E-Mails oder natürliche bzw. juristische Personen, die die technische Wartung (einschließlich der Wartung von Netzgeräten und der elektronischen Kommunikationsnetze) vornehmen, Softwareentwickler, natürliche bzw. juristische Personen, die die technologische Plattform und Zahlungsgateway für Produktbestellungen im Rahmen von e-Payments, Payment service Providers für e-Payment-Tätigkeiten liefern). Die dringend notwendigen personenbezogenen Daten für den Abschluss der kommerziellen Tätigkeiten oder der geforderten Dienstleistungen können mit Dritten geteilt werden, mit denen die FIRMA Vertragsverhältnisse für die Dienste zur Ausführung der Tätigkeiten hat (wie z.B. Frachtführer für die Lieferung der Produkte, Betriebsprüfer, Personen, Firmen oder Kanzleien, die Assistenz und Beratungen im verwaltungstechnischen, gesetzlichen, steuerlichen, finanziellen Bereich oder für die Eintreibung von Guthaben zur Bereitstellung der Dienste).

Die personenbezogenen Daten werden auf Anfrage den zuständigen Behörden (z.B. bei betrügerischen Handlungen und/oder Missbräuchen bei der Nutzung der Website) oder Finanzämtern bzw. anderen Ämtern der Öffentlichen Verwaltung gemäß den geltenden Gesetzesbestimmungen mitgeteilt.

Die Daten sollen nicht in Umlauf gesetzt werden ("Zirkulation" bedeutet, nicht spezifizierte Personen auf Daten aufmerksam zu machen).

AUFBEWAHRUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Die verarbeiteten persönlichen Daten für die Lieferung von Diensten und Vertraglichen Verpflichtungen werden von der FIRMA für die unbedingt erforderliche Zeit zur Ausführung des geforderten Dienstes und die korrekte Ausführung des mit Ihnen eingegangenen Vertragsverhältnis aufbewahrt. Die FIRMA bewahrt Ihre Zugangsdaten zu den Diensten auf der Website, bis Sie sich von diesen Diensten abmelden. Da diese personenbezogenen Daten für die Erbringung von Diensten und zur Durchführung des Vertragsverhältnisses bereitgestellt werden, kann sie die FIRMA für einen längeren Zeitraum aufbewahren, wenn wenn die Interessen der FIRMA bezüglich der Verantwortung über diese Verarbeitungen gewahrt werden müssen. Am Ende dieses Zeitraums werden die Daten gelöscht.

Ihre Anfragen und die darin enthaltenen Daten, die über den Bereich Kontakt in der Website gesammelt werden, werden nur für die erforderliche Zeit aufbewahrt, damit dei FIRMA diese Anfrage korrekt abschließen kann. Am Ende dieses Zeitraums, werden die Daten, die auf direkte oder indirekte Weise eine physische Person identifizieren (z.B. Vorname, Zuname, E-Mail), werden anonym gemacht und als zusammengefasste Daten für statistische Zwecke aufbewahrt.

Die für die gesetzlichen Verpflichtungen verarbeiteten personenbezogenen Daten werden von der FIRMA für den in den spezifischen Gesetzesbestimmungen oder von der anwendbaren Norm vorgesehenen Zeitraum aufbewahrt.

Die für Sicherheitszwecke verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nicht länger als 6 Monate aufbewahrt, außer wenn sie für die Feststellung der Verantwortung bei hypothetischen Cyberstraftaten zum Schaden der Website oder Dritter benutzt werden (z.B. zur Verteidigung bei Gericht durch die Mitteilung dieser Daten an die zuständigen Behörden).

Die für Soft Spam-Zwecke verarbeiteten personenbezogenen Daten werden von der FIRMA aufbewahrt, bis Sie sich mithilfe des Links am Ende jeder zugesendeten Soft Spam-E-Mail dagegen aussprechen.

Die für Marketing-Zwecke verarbeiteten personenbezogenen Daten werden von der FIRMA bis zum Widerruf der von Ihnen erteilten Genehmigung aufbewahrt. Nach dem Widerruf wird die FIRMA Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke benutzen, diese aber trotzdem aufbewahren, wenn die Interessen der FIRMA bezüglich der Verantwortung über diese Verarbeitungen gewahrt werden müssen.

IHRE RECHTE ALS BETROFFENER

Als Betroffener der Datenverarbeitung haben Sie das Recht, jederzeit:

  1. den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten (und/oder eine Kopie derselben) und weitere Informationen über die laufenden Verarbeitungen derselben zu fordern;
  2. die Berichtigung oder Aktualisierung Ihrer unvollständigen oder nicht aktuellen personenbezogenen zu Daten zu fordern, die der FIRMA verarbeitet wurden;
  3. die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten aus den Datenbänken der FIRMA zu fordern, wenn die Verarbeitung nicht erforderlich oder gesetzwidrig ist;
  4. die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die FIRMA zu fordern, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten nicht korrekt, gesetzwidrig oder trotz Ihres Widerspruchs behandelt werden bzw. nicht erforderlich ist;
  5. Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit ausüben, d.h. eine Kopie der persönlichen Daten, die Sie betrifft, von der FIRMA in einem strukturierten, allgemeinen und auf automatischen Geräten lesbaren Format zu erhalten oder deren Übertragung auf einen anderen Inhaber zu fordern;
  6. auf einer gesetzlichen Basis über Ihre besondere Situation Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, die der FIRMA die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verbietet;
  7. Ihre Genehmigung für Marketingzwecke zu widerrufen oder sich gegen die Verarbeitung für Soft Spam-Zwecke auszusprechen. Ferner weisen wir darauf hin, dass die Zustimmung für die Übersendung von Marketingmitteilungen nicht nur die Kommunikationen betrifft, die mit automatisierten Systemen ohne Operator (z.B. E-Mail oder SMS), aber auch auf traditionelle Kontaktweise (z.B. Telefon oder Post) versendet werden. Die Zustimmung zur Verarbeitung kann immer, auch separat, widerrufen werden, wenn Sie z.B. entscheiden, diese Kommunikationen nur über automatisierte Systeme (z.B. per E-Mail oder SMS anstatt per Post oder Telefon und umgekehrt) erhalten zu wollen.

Die FIRMA weist darauf hin, dass die von Ihnen gelieferten persönlichen Daten jederzeit in den jeweiligen Abschnitten in der Website oder durch eine Mitteilung an die E-Mail-Adresse verändert werden kann: privacy@sacmi.it.

Die anderen Rechte können durch eine Kommunikation an folgende E-Mail-Adresse ausgeübt werden: privacy@sacmi.it.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie für die Marketing-Zwecke jederzeit durch eine Kommunikation an die folgende E-Mail-Adresse die Versendung der betreffenden kommerziellen Mitteilungen widerrufen oder beenden können: privacy@sacmi.it. Wenn sie Mitteilungen mittels IT-System erhalten, können Sie das am Ende dieser Mitteilung (mit der Taste "Löschen") angeführten Verfahren benutzen.

Ferner können Sie den Empfang von Soft Spam mithilfe des betreffenden Links am Ende jeder erhaltenen E-Mail (mit der Taste "Löschen") abbrechen.

Die FIRMA informiert Sie außerdem, dass Sie immer das Recht haben, bei den zuständigen Kontrollbehörden (z.B. des Landes, in dem Sie ihren Wohnsitz haben; in Italien der Garant für den Schutz von personenbezogenen Daten) Einspruch zu erheben, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten im Gegensatz zum effektiven anwendbaren Datenschutzgesetz steht.

ÄNDERUNGEN AN DIESEM DATENSCHUTZHINWEIS

Die Version 1.0 dieses Datenschutzhinweises tritt ab dem 25.05.2018 in Kraft. Die FIRMA behält sich das Recht vor, wegen Änderungen der anwendbaren Vorschrift den Inhalt ganz oder teilweise zu verändern oder einfach zu aktualisieren. Die FIRMA kann Sie über diese Änderungen informieren, sobald sie eingeführt oder nach der Veröffentlichung auf der Website bindend sind. Die FIRMA lädt Sie daher ein, regelmäßig diesen Abschnitt zu besuchen, um über die neueste und aktuelle Versionen des Datenschutzhinweises sowie die Sammlung und Nutzung der personenbezogenen Daten durch die FIRMA informiert zu sein.

 

COOKIE-RICHTLINIE

 

Die FIRMA verwendet Cookies auf den Websites in den auf dieser Seite beschriebenen Formen und Methoden. Mit der Nutzung der Websites wird die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit den Geschäftsbedingungen wie folgt zugelassen.

Was sind Cookies?

Cookies sind Informationssegmente, die die Websites beim Besuch einer Seite in das Navigationsgerät des Benutzers einfügen. Sie können Sendeinformationen zwischen der Website und dem benutzten Gerät, sowie zwischen dem besagten Gerät und anderen Websites umfassen, die im Auftrag der FIRMA oder privat funktionieren und im Einklang mit den Informationen stehen, die im entsprechenden Dokument über Datenschutz aufgeführt sind. Der Benutzer kann sich dafür entscheiden, alle Cookies zu deaktivieren, indem er die Einstellungen des verwendeten Navigationsprogramms (Browser) modifiziert. Jedoch kann das Deaktivieren von Cookies einige Service davon abhalten, richtig zu funktionieren, und der Benutzer kann nicht auf mehrere Funktionen zugreifen, die zur Optimierung der Navigationserfahrung entworfen wurden. Weitere Informationen zum Verwalten oder Deaktivieren von Browser-Cookies finden Sie im Endabschnitt dieser Cookie-Richtlinie.

Für weiterführende Informationen über die Cookies und ihrer allgemeinen Funktionen besuchen Sie bitte eine Info-Website wie allaboutcookies.org

Warum verwenden wir Cookies?

Cookies besitzen mehrere Funktionen. Sie helfen Websitebetreiber zu verstehen, wie Benutzer die gegenwärtige Website nutzen. Sie erlauben dem Benutzer, innerhalb der verschiedenen Seiten der Website effizienter zu navigieren und helfen, sich an dargestellte Voreinstellungen usw. zu erinnern. Cookies geben auch kommerzielle Auskunft, zum Beispiel, diese Informationen helfen dem Websitebetreiber zu verstehen, welche Produkte den Benutzer am meisten interessieren bzw. welches von diesen Produkten am wichtigsten ist.

Welche Typen von Cookies benutzen wir?

Cookies, die auf unserer Website benutzt werden, unterliegen der wie folgt veranschaulichten Kategorien.

Temporäre und dauerhafte Cookies

Cookies können am Ende einer Navigationssitzung verfallen, die als Zeitabschnitt definiert ist, in dem der Benutzer ein Fenster öffnet und schließt oder sie können über einen längeren Zeitraum verbleiben.

Temporäre Cookies – Sie werden gelöscht und verschwinden vom Gerät, wenn der Benutzer die Website verlässt und das für die Navigation verwendete Programm schließt; sie verfallen, wenn die Browser-Sitzung endet und können über keinen längeren Zeitraum verbleiben. 

Dauerhafte Cookies – Sie bleiben auf dem Gerät sogar, nachdem der Benutzer die Website verlassen hat, bis sie gelöscht werden, oder bis sie ihr potenzielles vom Websitebetreiber gesetztes Verfallsdatum erreichen.

Cookies von Erst- und Drittanbietern

Je nach Website oder Domäne/Internetserver gibt es Cookies von "Erst-" und "Drittanbietern".

Cookies von Erstanbietern sind von Websites direkt eingesetzte Cookies, während die Websites von Benutzern oder von der Website besucht werden, sobald die Adresse vom Benutzer (angezeigt im URL-Fenster) eingetippt wird.

Cookies von Drittanbietern sind von einer Website eingesetzte Cookies, die sich von denjenigen unterscheiden, die vom Benutzer besucht wurden. Cookies von Drittanbietern sind in Fällen relevant, wenn der Benutzer eine Website besucht und ein Drittanbieter in Bezug auf den Anbieter der besuchten Website, ein Cookie auf der besagten Website einsetzt, d.h. Cookies von anderen Websites oder Internetservern eines Drittanbieters.

Bezüglich dieser Cookies sind diese Drittanbieter normalerweise von der FIRMA unabhängige Inhaber der Datenverarbeitung (die die gesammelten Daten für eigene Zwecke und gemäß dem mit ihnen vereinbarten Rahmen verarbeitet werden) oder können als Verantwortlicher der FIRMA für die Verarbeitung agieren (d.h. personenbezogene Daten für die FIRMA verarbeiten).

Cookie-Technologie für Leistung und Funktionalität

Je nach Sinn und Zweck können Cookies auf Websites sich unterscheiden und unterliegen drei weiteren Kategorien wie folgt veranschaulicht.

Die unbedingt erforderlichen oder "technischen" Cookies sind wichtig für das Navigieren auf den besuchten Websites und die Nutzung einiger ihrer Funktionen. Einige vom Benutzer benötigte Online-Dienste (z.B. der Zugriff auf reservierte Bereiche) dürfen nicht ohne diese Cookies geliefert werden. Dieser Cookie-Typ auf unseren Websites sammelt keine persönlichen Daten vom Benutzer, der auf keine Weise nur mithilfe der Cookies identifizieren werden kann.

Leistungs-Cookies sammeln anonyme Informationen und das ermöglicht uns zu verstehen, wie Benutzer mit unseren Websites interagieren. Sie sagen uns beispielsweise, welche am meisten besuchten Seiten, die auf der Website verbrachte Zeit, etwaige Fehlermeldungen usw. Die von uns benutzten Leistungs-Cookies sammeln nur Informationen gruppiert und in anonymer Form und dienen zur Verbesserung der Funktionen der Website und der Navigationserfahrung der Benutzer. Weitere Informationen darüber, wie man Leistungs-Cookies löscht oder verwaltet, finden Sie in den entsprechenden Abschnitten auf dieser Seite.

Funktionalitäts-Cookies: sie erlauben unseren Websites, Benutzerverhalten (wie angeschaute Textgröße, der Sprachvoreinstellung, Standort usw.) aufzuzeichnen und auf Benutzerverhalten basierende Funktionalität anzubieten. In manchen Fällen können Cookies auch verwendet werden, um Online-Dienst anzubieten (z.B. einen Live-Chat-Service) oder zu vermeiden, Dienstleistungen oder Nachrichten anzubieten, die der Benutzer bereits in der Vergangenheit abgelehnt hat. Unsere Websites setzen diesen Cookie-Typ auf das vom Benutzer verwendete Navigationsgerät auf eine völlig anonyme Weise und Sie sollen nicht in der Lage sein, das zu identifizieren. Weitere Informationen darüber, wie man Leistungs-Cookies löscht oder verwaltet, finden Sie in den entsprechenden Abschnitten auf dieser Seite. Bitte beachten Sie, dass die ausgewählten Voreinstellungen und/oder Einstellungen für zukünftige Besuche nicht gespeichert werden, wenn der Benutzer diesen Cookie-Typ löscht.

Statistische/analytische Cookies von Drittanbietern ohne Identifizierung: Nutzung von Google analytics mit IP-Maskierung und ohne Kreuzung mit anderen Daten im Besitz von Drittanbietern.

Die FIRMA nutzt den Dienst Google Analytics von Google Inc. für die Verwaltung der Website mit IP-Maskierung und ohne Kreuzung mit anderen Daten im Besitz von Drittanbietern, d.h. von Google Inc.). Google Analytics setzt Cookies ein, die Informationen über die Nutzung der Website durch den Benutzer erteilen. Diese Cookies können gemäß der geltenden Richtlinie über technische Cookies angenommen werden, da sie den folgenden Bedingungen entsprechen: Anwendung von Maßnahmen, die Identifizierung der Cookies mittels Maskierung von Teilen der IP reduzieren (im folgenden Link beschrieben: https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=i); der dritte Teil bezieht sich auf die Verpflichtung, dieses Cookies ausschließlich für die Bereitstellung des Dienstes zu nutzen, diese separat aufzubewahren und nicht "zu bereichern" bzw. nicht mit anderen Informationen "zu kreuzen", von denen man in Besitz ist. Diesbezüglich wird darauf hingewiesen, dass die FIRMA Google Analytics mit einem Zusatzdienst von Google verbunden hat und dass keine Werbeoption oder Datenteilung mit Google aktiviert wurde. Außerdem kann eine Zusatzfunktion zur Deaktivierung von Google Analytics auf dem benutzten Browser installiert werden (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout).

Für umfassende Informationen haben wir unten eine Tabelle angeführt, die den Namen, den Verarbeitungsinhaber, den Zweck, die Dauer und die Methode für jeden Cookie enthält, mit der die Nutzung deaktiviert werden kann:

Cookie-Name

Verarbeitungsinhaber

Cookie-Zweck

Cookie-Dauer

Wie kann man die Verwendung von Cookies deaktivieren

1) ASP.NET_SessionId

Die FIRMA

Sitzungscookies

Sitzung

Dieser Cookie ist zum Navigieren der Website notwendig.

Wenn Sie ihn deaktivieren wollen, verlassen Sie die Website und schließen jede offene Sitzung. Um das Navigieren der Website fortzusetzen, autorisiert das die Verwendung dieses Cookies.

2) Cookie-Policy

Die FIRMA

Dieser Cookie wird verwendet, um vom Benutzer gegebene Genehmigungen zu verfolgen

20 Jahre

Wenn Sie diesen Cookie deaktivieren wollen, löschen Sie ihn von Ihrem Gerät, indem Sie die Anweisungen auf dieser Seite unter Abschnitt "Verwalten oder Löschen von Cookies" befolgen.

3) __utma

Google Inc.

Cookies, um die Anzahl von Besuchen von denselben Benutzer mit Google Analytics zu berechnen

2 Jahre

Wenn Sie diesen von Google Analytics gesetzten Cookie deaktivieren wollen, installieren Sie die zusätzliche Komponente, um Google Analytics zu deaktivieren, indem Sie folgende Seite besuchen: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

4) __utmb

Google Inc.

Cookie zusammen mit dem aufeinander folgenden Cookie, um die Zeit zu berechnen, die mit Google Analytics auf der Website verbracht wurde

30 Minuten

Wenn Sie diesen von Google Analytics gesetzten Cookie deaktivieren wollen, installieren Sie die zusätzliche Komponente, um Google Analytics zu deaktivieren, indem Sie folgende Seite besuchen: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

5) __utmc

Google Inc.

Cookie zusammen mit dem vorherigen Cookie, um die Zeit zu berechnen, die mit Google Analytics auf der Website verbracht wurde

Sitzung

Wenn Sie diesen von Google Analytics gesetzten Cookie deaktivieren wollen, installieren Sie die zusätzliche Komponente, um Google Analytics zu deaktivieren, indem Sie folgende Seite besuchen: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

6) __utmt

Google Inc.

Cookie, der von Google Analytics benutzt wird, um den Anfragenanteil zu reduzieren

10 Minuten

Wenn Sie diesen von Google Analytics gesetzten Cookie deaktivieren wollen, installieren Sie die zusätzliche Komponente, um Google Analytics zu deaktivieren, indem Sie folgende Seite besuchen: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

7) __utmz

Google Inc.

Cookie, um die Quelle des Benutzers mit Google Analytics zu verfolgen

6 Monate

Wenn Sie diesen von Google Analytics gesetzten Cookie deaktivieren wollen, installieren Sie die zusätzliche Komponente, um Google Analytics zu deaktivieren, indem Sie folgende Seite besuchen: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Für weitere Informationen, wie der Drittanbieter Google Inc. Ihre Informationen nutzen könnte, finden Sie im Link des betreffenden Datenschutzgesetzes: https://policies.google.com/privacy?hl=it; https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=it.

Social Buttons und Widgets

Es ist auch möglich, Social Buttons/Widgets auf unseren Websites oder spezifische "Schaltflächen" zu finden, die die sozialen Netzwerksymbole (zum Beispiel, Facebook, Twitter, YouTube, Google Plus usw.) darstellen. Mit diesen "Schaltflächen" können die Benutzer, die auf den Websites navigieren, soziale Netzwerke direkt mit einem "Klick" erreichen und mit ihnen interagieren. Durch Klicken auf Social Buttons/Widgets empfängt das soziale Netzwerk Daten in Zusammenhang mit dem Benutzerbesuch. Neben diesen Fällen, in denen der Benutzer seine oder ihre eigenen Navigationsdaten spontan mit vorausgewählten sozialen Netzwerken mit einem Klick teilen kann, tauscht die FIRMA keine über die Websites erhaltenen Benutzer-Navigationsinformationen oder Daten mit sozialen Netzwerken aus, die über Social Buttons/Widgets zugänglich sind. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzrichtlinien der spezifischen sozialen Netzwerke, auf die über unsere Websites per Social Buttons zugegriffen werden kann.

Facebook

https://it-it.facebook.com/about/privacy

Twitter

https://twitter.com/privacy

LinkedIn

http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

YouTube und Google Plus

https://www.google.it/intl/it/policies/privacy/

Verwalten oder Löschen von Cookies

Die meisten Internetbrowser werden anfänglich so eingestellt, um Cookies automatisch zu akzeptieren. Der Benutzer kann diese Einstellungen modifizieren, um Cookies zu blockieren oder jedes Mal gewarnt zu werden, wenn Cookies zum Navigationsgerät gesandt werden. Außerdem kann am Ende jeder Navigationssitzung der Benutzer die Cookies löschen, die von seinem oder ihrem Gerät gesammelt wurden. Es bestehen verschiedene Methoden zum Verwalten von Cookies. Entnehmen Sie bitte dazu spezifische Anleitungen Ihres Browsers. Wenn der Benutzer verschiedene Geräte benutzt, um Websites zu besuchen und zuzugreifen (zum Beispiel, Computer, Smartphone, Tablet usw.), dann ist der Benutzer selber dafür verantwortlich, dass jeder Browser von jedem Gerät eingestellt wird, um seine oder ihre gewünschten Voreinstellungen bezüglich Cookies festzulegen. Weitere Informationen zum Verwalten von Cookies finden Sie auf der Seite: http://www.allaboutcookies.org/manage-cookies/

Wählen Sie die folgenden Links aus, um auf spezifische Anweisungen zum Verwalten von Cookies mit einigen der Hauptnavigationsprogramme zuzugreifen.

Microsoft Windows Explorer

http://windows.microsoft.com/en-us/windows-vista/block-or-allow-cookies

Google Chrome

https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=en&p=cpn_cookies

Mozilla Firefox

https://support.mozilla.org/en-US/kb/enable-and-disable-cookies-website-preferences

Apple Safari

http://www.apple.com/legal/privacy/it/cookies/

Wenn der Benutzer keinen der oben erwähnten Browser verwendet, dann kann er jedenfalls "Cookies" im relevanten Abschnitt der Anleitung auswählen, um den Speicherort des Cookie-Ordners herauszufinden.

 

Sie können Ihre Wahl bezüglich der Cookies von Drittanbietern auf den Online-Plattformen wie AdChoice verwalten.

SACMI IMOLA S.C. Via Selice Provinciale, 17/A C.P. 113 - 40026 Imola (BO) Italien - Tel: +39-0542-607111, Fax: +39-0542-642354, E-Mail: sacmi@sacmi.it - sacmiimola@legalmail.it - sacmiamministrazione@legalmail.it
VAT N. IT00498321207 - Corp. Reg. BO and Tax code 00287010375 - R.E.A BO-8924

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie mit der Nutzung der Website fortfahren möchten, erklären Sie sich gemäß unserer Cookie-Richtlinie für die Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen oder Ablehnung einiger Cookies klicken Sie bitte hier.

accept cookie policy